Rückrufaktion für Akkus

von HP Notebooks

Sicherheitsbedingte Rückrufaktion von Akkus für HP Notebooks, bei beba it. web. grafik. Landquart

Die von dieser Aktion betroffenen Akkus wurden mit speziellen Produkten wie HP ProBook 64x (G2 und G3), HP ProBook 65x (G2 und G3), HP x360 310 G2, HP ENVY m6, HP Pavilion x360, HP 11 Notebooks und HP ZBook (17 G3, 17 G4 und Studio G3) Mobile Workstations, die weltweit zwischen Dezember 2015 und Dezember 2017 verkauft wurden, ausgeliefert.

Die meisten unserer Kunden haben ein HP ProBook 650 erworben.

Es sind jedoch nicht alle Akkus der Produkte der oben erwähnten Modelle von diesem Rückruf betroffen.

Mithilfe des HP Dienstprogramms können Sie feststellen, ob der Akku in Ihrem Notebook davon betroffen ist. Die Validierung dauert in der Regel weniger als 30 Sekunden.

Mit diesem Link prüfen Sie innert kürzester Zeit, ob Ihr Gerät davon betroffen sein könnte.

Die Mindestsystemanforderungen für das Programm sind wie folgt:
· Windows-Betriebssystem
· Microsoft .Net Framework 4.5.2
· HP Software Framework

Wenn Sie Fragen haben, nehmen wir uns gerne Zeit.

Rufen Sie uns an und wir helfen Ihnen gerne weiter: 081 330 89 80.

Zurück